Vita

Ron Kuhwede

Bildermacher & Fotograf

An dieser Stelle könnte ich prahlen, dass ich von meinen Eltern das künstlerische Talent in die Wiege gelegt bekam und meine Ausbildung an den renommiertesten Kunstakademien des Landes absolvierte. Aber ehrlich gesagt war ich in den ersten 26 Lebensjahren mehr mit allem anderen als mit Kunst beschäftigt. Zum Beispiel damit, herauszufinden, wer ich bin und was ich will.

Im Jahr 1979 wurde ich in Leipzig als Kind einer bodenständigen Arbeiterfamilie geboren und verbrachte meine Kindheit damit, viel zu essen und meinen Eltern den einen oder anderen Streich zu spielen. Ich hatte eine Katze namens Miez, einen Hamster mit dem Namen Alf und einen Hasen, der Hoppel hieß. Von Kreativität gab es zu dieser Zeit also nachweislich noch keine Spur.

Nach der Grundschule und dem Abschluss der Oberschule stand ich vor der Entscheidung zwischen Abitur, Studium oder einer Berufsausbildung. Aber statt einer dieser Optionen wurde ich Türsteher in einem Club in Leipzig. Dafür brauchte man weder Ausbildung, noch Abitur, nur ein paar Muskeln – die waren schnell antrainiert – eine Glatze und einen grimmigen Blick. Eigentlich wollte ich DJ im Club werden, doch diese Position war bereits belegt. Als Türsteher hatte ich zumindest schon sprichwörtlich den Fuß in der Tür.

Nach einigen Jahren als Türsteher, Detektiv und Chauffeur beschloss ich, dass ich etwas Eigenes auf die Beine stellen wollte. So gründete ich im Jahr 2001 zusammen mit einem Geschäftspartner ein eigenes Sicherheitsunternehmen in Halle. Als ich ungefähr zur gleichen Zeit die ersten Schritte ins Internet wagte, hatte ich keine Ahnung, was ich da tat. Aber ich lernte schnell und begann, meine eigene Webseite zu programmieren. Im Jahr 2003 baute ich ein zweites Standbein im Bereich Onlinemarketing auf, denn das erste begann bereits zu wackeln.

Dann kam es, wie es kommen musste: 2005 entdeckte mich die Fotografie und sagte: Spiel mit mir. Seither bin ich begeistert von diesem Medium, das mir das Gefühl gibt, die Zeit anhalten zu können. Zwei Jahre später eröffnete ich im Jahr 2007 mein eigenes Atelier in Leipzig und arbeite seitdem als freiberuflicher Fotograf. Von 2005 bis 2022 war ich unter meinem Künstlernamen Corwin von Kuhwede tätig, den ich November 2022 ablegte.

Wer hätte gedacht, dass ein ehemaliger Türsteher und Sicherheitsunternehmer ein glücklicher Fotograf werden würde? Doch gut, das Leben ist voller Überraschungen..

Preise & Auszeichnungen

2022

1. Platz
EPEX Espania Photo Award: “Freies Thema”

2020

4. Platz
Portrait Live Award Rubrik “black and white“

2015

1. Platz
Cewe/Nikon „I am different“

2014

Bronze
One eyeland “Fineart Nudes” (Professional)

6. Platz
DOCMA Award “Rollenbilder”

Top 10
fotoforum-Award 4/2014

5. Platz
Sigma Fotowettbewerb „Menschen“

1. Platz
manfrotto Fotowettbewerb „Fotokunst“

2013

Silber
One eyeland “Fineart Nudes” (Professional)

2012

Sonderpreis der Gesellschaft für Fotografie

Finalist
FEP European Fine Art Photograph of the Year

Preis vom “Deutschen Verband für Fotografie”

3. Platz
FOTOTEST 5/12 Nudes

2011

3. Platz
Best of Photography 2011

1. Platz
Muldental Fotoschau – Schwarzweiß

Finalist
31st Annual Spring College Photography Contest

2009

1. Platz
Deutschlands bester Fotograf, Nude

Preis für beste Gesamtleistung
Muldental Fotoschau

2007

Preis für beste Gesamtleistung
Muldental Fotoschau

2006

2. Platz in Runde 3
Canon “Profi Photo Gallery”

Ausstellungen

2024
IN AUGEN BLICKEN, Deutsches Fotomuseum Markkleeberg¹
noch bis 30. Juni 2024
täglich außer Montag von 13 bis 18 Uhr
»zur Ausstellung

2023
Ostrale Bienale, Dresden²

2022
Competa Photo days Spanien²

1000 und deine Sicht, Wanderausstellung²

Nacht der Kunst, Leipzig²

2017
Ostrale Bienale, Dresden²

2016
25 Jahre WGT, Hauptbahnhof Leipzig²

Leipzig in Schwarz, Stadtgeschichtliches Museum Leipzig²

2014
6. Ways of Art, Westwerk Leipzig²

DOCMA Award, Museum für Kommunikation Frankfurt²

Geschichten einer Wand, Galerie 7 Leipzig¹

2012
RESURRECTION, Oskar Kokoschka Haus, Österreich²

Tabus, Haus der Begegnung Leipzig¹

100 Bilder des Jahres 2011, Wanderausstellung Deutschland²

8. Portraitfotoschau, Sächsischer Landtag Dresden²

Brooks Institute Gallery 27, Santa Barbara Californien²

2011
Muldental Fotoschau, Sparkasse Grimma²

2010
Wave Gotik Treffen, Westwerk Leipzig²

2009
Deutschlands bester Fotograf, photokina Köln²

Muldental Fotoschau, Sparkasse Grimma²

2008
Ausstellung “Leipzig verfällt”, Mediacity Leipzig¹

Maskerade des Lebens, Hochschule für Telekommunikation Leipzig¹

Ausstellung zur Leipziger Buchmesse, Galerie Heizhaus²

2007
Muldental Fotoschau, Sparkasse Grimma²

¹ Einzelausstellung
² Gemeinschaftsausstellung

Stipendien

2020
denkzeit – Kulturstiftung des Freistaates Sachsen